Montag, Dezember 17, 2007

Oh du fröhliche...

Die Frage „zu dir oder zu mir?“ steht im Dezember meistens in einem ganz anderen Kontext als üblich. Bei welchen Eltern wird das Fest der Liebe gefeiert?

„Also zu mir können wir nicht; noch nicht! Pa ist noch immer der Meinung, dass ich Pia heiraten werde“. „Bei mir geht’s auch nicht. Letzte Woche habe ich doch noch Martin mit nach Hause gebracht. Meine Familie wäre total überfordert, wenn ich am 24. einen neuen Freund mitbringen würde“. „Was, stehst du nicht zu mir?“. „Doch natürlich stehe ich zu Dir, aber meiner Mam ist das Weihnachtsfest sehr wichtig. Ich möchte doch nur das Beste für dich, mein Schatz.“. „ Für dich oder für mich? Gib doch zu, dass der wahre Grund dein Vater ist!“. „ Nein, sicher nicht…“. „Gut, dann feiere ich mit Tom!“. „Was, mit dieser Schlampe willst Du feiern?“. „Ja, wenn Du Deine Mutter an Weihnachten vorziehst, feiere ich mit ihm.“. „ Das wirst Du nicht…“Ich habe auch schon ein Geschenk für ihn.“. „Du hast ein Geschenk für Deinen Ex?“. „Schatz, wir sind doch erst seit zwei Wochen getrennt“. „Er wünschte sich dieses Armband, ich kann das ja jetzt kaum Dir schenken, das wäre doch geschmacklos“. „Weißt Du was, ich nehme Martin mit, schliesslich kennt meine Mutter ihn und das Geschenk für Dich wird bestimmt auch ihm gefallen“. „Spinnst Du jetzt völlig? Das akzeptiere ich nicht“. „Aha, Du wirst eifersüchtig?“. „Nein, vergiss es.“. “Was?!“. „Ich hab die Nase voll!“

Ich wünsch allen ein harmonisches Fest der Liebe!

le marco

3 Comments:

Blogger Sylv said...

ja das wünsche mir dir ou u geng aues guete im nöje jahr 2008,i hoffe das bis am wucheändi weisch wär de wohäre wotsch mitnäh/mitchunnt:)
I ha no nid emau gschänkli gchouft...........

07:19  
Anonymous colette said...

hallo dramaqueen

what a hilarious post. love your text!! gsehsch, da bisch de doch woehler, wenn wiehnachte in weiter ferne, z.b. laos vrbringsch...

i wuensche dir ganz schoeni, entspannti wiehnachte. und vor auem e supergenialguete start im 2008! und froeie mi henne uf witeri ueberraschendi, ifausrichi texte, wo jedesmau e liecht irritierte blick vo mine mit-internet-cafe-user zur foug het... ;-)

e muntsch, colette

09:16  
Blogger honigbaerli said...

hallo marco,
was man nicht alles erfährt wenn man die gayagenda list.
ja solche sachen kenne ich leider nicht war an weihnachten alleine aber dafür war der jahreswechsel in hamburg um so toller wo ich meinen freund kennengelernt habe ist zwar aus magdeburg..aber distanzen lassen sich ja überbrücken war letztes wochenende auf besuch..und an ostern bin ich wider beim lutz in md..da bin ich gespannt was da abgeht im freundlichen wilden osten!

20:48  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home