Dienstag, Januar 30, 2007

Schwuler Wintersport

Als meine Freunde kürzlich über Wintersport diskutierten, staunte ich über deren Wissensstand nicht schlecht. Sie kannten die Wettkampfregeln einzelner Disziplinen, wussten lückenlos alle Namen der aktuellen Schweizer Sportler und fachsimpelten über Techniken. Ich selber hatte kaum eine Ahnung. Die einzigen Disziplinen während der kalten Winterzeit, in denen ich mich auskenne, sind verschiedene Kampftechniken im Ausverkauf…

Ich kam folglich nicht umhin, mich zu fragen, wie schwul Wintersport eigentlich ist? Gibt es einen schwulen Wintersport? Auf der Suche nach Antworten stiess ich auf das Bobfahren. Dieser Sport weckt in mir unweigerlich homoerotische Fantasien. Ich schluckte zum Beispiel leer, als ich auf
Youtube.com sah, wie eine Mannschaft nach einem kurzen Startspurt die 99-, respektiv 9999-Posititon einnahm. Eng und auf einem Glied sassen die athletischen Jungs hintereinander, eingeklemmt in diesem dynamischen Gefährt und brausten eine Bahn hinunter.
Ausserdem war die Bekleidung ein Augenschmaus, der seinesgleichen suchte. Hauteng und aus scheinbar einem Stück geschneidert, betonten die Polyester-Anzüge sämtliche Muskeln und Dellen.
Seit ich mich mit dieser Sportart näher auseinander gesetzt habe, träume ich nun davon, einmal selbst in einem Bob mitfahren zu können, in hohem Tempo, zwischen ein paar starken Männern sicher eingeklemmt und in kostbares Polyester gehüllt einen richtigen Adrenalinkick zu verspüren.
Unrealistisch ist dieser Wunsch übrigens nicht! In St. Moritz, wo die einzige Bobbahn der Schweiz steht, werden jährlich dreitägige Einführungskurse angeboten. Und für diejenigen, die sich damit nicht
zufrieden stellen lassen, sei folgendes Buch empfohlen: „Wie baue ich mir selbst - Schneeschuhe und Bobsleighschlitten“ von Willy Goepferich. Viel Spass!

le marco

Le Marco schreibt übrigens auch für die gayAgenda Bern. Ausserdem gewann Gold im diesjährigen Winter-Ausverkauf!

1 Comments:

Anonymous niciii said...

Oh Gott, ich werde nie wieder ganz unschuldig Bobfahren anschauen können :-)

Gruessli die Niciii


www.lemonde.wordpress.com

13:57  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home